Warning: Declaration of PortfolioWalker::start_el(&$output, $category, $depth, $args) should be compatible with Walker_Category::start_el(&$output, $category, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /homepages/43/d28997539/htdocs/2k13/wp-content/themes/epic/library/includes/portfolio_walker.php on line 30

Warning: session_start(): Cannot start session when headers already sent in /homepages/43/d28997539/htdocs/2k13/wp-content/themes/epic/functions.php on line 365
Collin Dugmore Offroad Schools » Namibia
Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/43/d28997539/htdocs/2k13/wp-content/plugins/eu-cookie-law/class-frontend.php on line 122

Namibia

Feb 5 '19

Namibia

Landed in Namibia last week Monday, 

I was picked up by my old friend Fritz ..It was awesome being back again.

After a quick shower Mark Sternagel picked me up and off we went Swakopmund .

It took us just under 3 hours to get there and we were met by Family Sadlowski where we would be staying the next 5 days .

We took the rest of the day off and went to supper in the restaurant Altstadt. What an awesome place.

I got up early as always and was swimming at 6h30 .

We went to get some breakfast and then loaded up and off we went to the Swakopmund Motocross Track.

I was surprised that the track was so good, the salt holds the moisture and therefore it wasn’t dusty .

It was a good days riding . 

Mark`s riding  was looking good and I was surprised to see how much he and Geena were learning. 

Our days were spent pretty much the same for the next 3 days.

Carla (Geena`s mom) cooked for us. And here a big thank you to Carla and Norbert for their hospitality .

Geena and Mark were seeing Motocross from a very different prospective.

Obviously the time on the bikes were adding up so on Friday we just went play riding . 

I am so amazed at the riding possibilities in Namibia!

Mark,Geena and their parents  found the riding training and lifestyle information very enlightening. After 5 days of intensive work and lots of note taking the school came to an end on Friday afternoon.

I had a quick shower and said goodbye to my new friends Carla, Norbert and Geena and Mark and I went to Windhoek . 

Supper was at Joe`s Biergarten, always an worthwhile experience, after which  I went back to Fritz and Di`s house.

Saturday morning we all had Breakfast and I flew out to South Africa where I couldn’t wait to see my Family and friends. 

Loving the Green and warmth here . 

Take care and dont forget..

Hard work pays off !

Collin

Letzte Woche Montag bin ich in Namibia gelandet,

Ich wurde von meinem alten Freund Fritz abgeholt. Es war fantastisch, wieder da zu sein.

Nach einer kurzen Dusche holte mich Mark Sternagel ab und wir fuhren nach Swakopmund.

Wir brauchten knapp drei Stunden, um dorthin zu gelangen und wurden von Familie Sadlowski empfangen, wo wir die nächsten 5 Tage bleiben würden.

Wir haben den Rest des Tages frei genommen und sind im Restaurant Altstadt zum Abendessen gegangen. Was für ein toller Ort.

Ich stand wie immer früh auf und schwamm um 6:30 Uhr.

Wir gingen zum Frühstück  danach gingen wir zum Motocross-Track von Swakopmund.

Ich war überrascht, dass die Strecke so gut war, dass das Salz die Feuchtigkeit hält und daher nicht staubig war.

Es war ein guter Training tag.

Marks Fahrstiel sah gut aus und ich war überrascht zu sehen, wie schnell er und Geena lernten.

Unsere Tage wurden für die nächsten 3 Tage ziemlich gleich verbracht.

Carla (Geena`s Mom) hat für uns gekocht. Und hier ein großes Dankeschön an Carla und Norbert für ihre Gastfreundschaft.

Geena und Mark haben Motocross aus einer ganz neue Perspektive kennengelernt.

Offensichtlich summierte sich die Zeit auf den Motorrädern, sodass wir am Freitag einfach Trail Riding gingen.

Ich bin begeistert von den Training Möglichkeiten in Namibia!

Mark, Geena und ihre Eltern fanden die Informationen zum Fahrtraining und zum Lebensstil sehr aufschlussreich. Nach 5 Tagen intensiver Arbeit und viel Notiz ging die Schule am Freitagnachmittag zu Ende.

Ich duschte schnell und verabschiedete mich von meinen neuen Freunden Carla, Norbert und Geena und Mark und ich sind nach Windhoek gefahren.

Das Abendessen war in Joe`s Biergarten, immer eine super Erfahrung.

Ich habe bei Fritz und Diane übernachtet.

Am Samstagmorgen sind wir alle gemeinsam Frühstück  gewesen danach flog ich nach Südafrika, wo ich es kaum erwarten konnte, meine Familie und Freunde zu sehen.

Viele Grüße und nicht vergessen..

Harte Arbeit zahlt sich aus !

Collin

Related Posts

Comments are closed.

Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Close